Vortrag am Freitag, den 28. Februar um 19 Uhr im Gasthaus "Zur Linde " in Mahlum

2104 AH1 5338 AH1 5340 Panorama

Achim Geiselhart besuchte zusammen mit seiner Frau Andrea Heumann während ihrer zweijährigen Unternehmung „Abenteuer Osten“ mehrere Male die Mongolei. Diese führte entlang der Seidenstraße bis in die Mongolei und weiter durch Russland nach Wladiwostok am Pazifik. Auf dem Rückweg querten sie Russland mit längeren Zwischenstationen in der Mongolei und am Baikalsee. Die Gesamtstrecke dieser Tour betrug 65.000 km.

1307 AH1 0576

Insgesamt fast ein halbes Jahr erkundete das Paar in ihrem geländegängigen Expeditionsmobil „Paulchen“ die Mongolei, das am dünnsten besiedelte Land der Erde. Die Mongolei ist 4,5-mal so groß wie Deutschland, so wundert es nicht dass sie dort knapp 18.000 Kilometer zurücklegten, davon immerhin 70% auf Erdstraßen.

1324 AH1 0721

Zusätzlich zu den geteerten Hauptrouten mit ihren Sehenswürdigkeiten bereisten sie das Nomadenland ausgiebig auf einsamen Pisten durch spektakuläre Berg- und Dünenlandschaften bis zu entlegenen Jurten in der Steppe. Dort trafen sie auf Nomaden in ihrer ursprünglichen, archaischen Lebensweise.

1936 AG5 1405

 

882 DSC 2966

Hier hat Gastfreundschaft Tradition und so ergaben sich zahlreiche Begegnungen mit den Nomaden und Einladungen in die Jurten zu gesalzenem Buttertee. Ein weiterer Höhepunkt der Reise waren die im Herbst stattfindenden Adlerfeste im Westen des Landes.

2135 AG7 8087

Begleiten Sie Achim Geiselhart auf seiner abenteuerlichen Reise durch die Mongolei, mit ausdrucksstarken Bildern, live kommentiert und musikalisch untermalt.
Berichte und Fotos aller Reisen seit 2002 gibt es auf der Internetseite: www.paulchen-on-tour.de

 

titelseite 01

Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz und Umweltschutz Ambergau e.V
mit Sitz in Bockenem am Harz im Lankreis Hildesheim

Zusätzliche Informationen